Aktuelle Preisübersicht: Auspuff wechseln Kosten 2019

Die durchschnittlichen Auspuff wechseln Kosten liegen zwischen 380 und 760 Euro. Diese setzen sich aus den Materialkosten für den Auspuff (180 – 360 Euro) und der Arbeitszeit für die Auspuff Reparatur (200 – 400 Euro) zusammen.

Die Auspuff wechseln Kosten können je nach Hersteller und Modell variieren. Der Auspuff Austausch dürfte bei einem VW Polo o. VW Golf, Opel Corsa, Peugeot 206 oder Ford Fiesta in der Regel günstiger ausfallen, als bei einem Opel Astra, Audi A8, BMW 5er oder einer Mercedes S-Klasse. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Originalteile verbaut werden sollen.

Tätigkeit/Material Preis
Auspuffanlage 150 – 300 Euro
Schalldämpfer und Rohr 30 – 60 Euro
Arbeitszeit 200 – 400 Euro
Gesamt 380 – 760 Euro

Die aufgeführten Zahlen sind inklusive MwSt und lediglich als Richtwerte zu verstehen, welche natürlich abweichen können.

Günstige Werkstatt in deiner Nähe finden

Mittlerweile gibt es Plattformen, die dir dabei helfen, schnell und einfach Werkstatt Preise zu vergleichen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in deiner Region ausfindig zu machen. Zwei Optionen sind die Services von Autobutler und AutoScout24. Beide Angebotsvergleiche sind unverbindlich und kostenlos, das Ausfüllen ist in nur 2 Minuten erledigt.

NEU

Option 1: Autobutler

  • Bei Autobutler erhält man innerhalb von 24h 3 Festpreis Angebote von qualifizierten Werkstätten aus der Region, kann sich einen Kostenüberblick verschaffen und dann selbst entscheiden, ob eines der Angebote interessant ist.
  • 3 Angebote zum Festpreis innerhalb von 24h
  • Professionelle Werkstätten aus deiner Region
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Erledigt in nur 2 Minuten

Option 2: AutoScout24

  • Beim AutoScout24 Werkstattportal kann man nach Eingabe seines Automodells und seiner PLZ kostenlos Angebote von qualifizierten Werkstätten aus der Region vergleichen, sich Kundenbewertungen ansehen und online einen Termin buchen.
  • Kostenlos online Preise vergleichen
  • Professionelle Werkstätten aus deiner Region
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen
Anzeige
 
Kleine Hilfe zur richtigen Nutzung: Um Mithilfe der Angebotsvergleiche bei den Auspuff wechseln Kosten sparen zu können, schreibe bei Autobutler „Auspuff wechseln“ in die Beschreibung. Bei AutoScout24 muss bei der gewünschten Leistung die Kategorie „HU+AU“ gewählt werden. AU steht für Abgasuntersuchung.
 
Durch den Angebotsvergleich erhältst du einfach und bequem eine Kostenübersicht für deine Reparatur und kannst dir den Aufwand für die Suche, das Herumtelefonieren und den Preisvergleich ersparen.

Was ist ein Auspuffrohr und wie funktioniert es?

Ein Fahrzeugmotor erzeugt während dem Verbrennungsprozess Abgase. Diese Abgase treten durch einen Auspuffkrümmer aus und gelangen dann in das Auspuffrohr.

Das Auspuffrohr führt die Abgase durch den Katalysator, durch den Schalldämpfer und schließlich aus der Auspuffspitze. Sauerstoffsensoren, die die Emissionswerte überwachen, werden in die Auspufföffnungen eingeschraubt.

Das Auspuffrohr ist extremen Temperaturen ausgesetzt, welche 400 Grad überschreiten können. Im Laufe der Zeit kann das Auspuffrohr von innen oder außen durchrosten oder an mehreren Stellen reißen.

Aus welchen Einzelteilen besteht ein Auspuff?

Hier findest du eine Übersicht über die Auspuff wechseln Kosten 2018.

Eine Abgasanlage besteht aus folgenden Komponenten:

Schalldämpfer: Der Schalldämpfer ist ein größerer Kasten, welcher an der die Auspuffspitze befestigt ist. Er ist eines der wichtigsten Teile der Auspuffanlage. Das Gas muss durch den Schalldämpfer geleitet werden. Wie der Name schon vermuten lässt, ist er natürlich auch dafür zuständig, den Lärmpegel auf einem vernünftigen Niveau zu halten. Die chemischen Reaktionen der, die unter sehr hohem Druck gezündet werden, würden eine Menge Lärm verursachen, wenn der Schalldämpfer dies nicht eindämmen würde. Das Fahrerlebnis würde dadurch spürbar verändert werden und man würde unter einem sehr hohen Geräuschpegel leiden müssen. Um der Hitze und den Chemikalien, die in den verbrannten Gasen enthalten sind standzuhalten, sind die meisten Schalldämpfer aus Stahl mit einer Beschichtung aus Aluminium innen und außen. Das Aluminium schützt den Schalldämpfer vor Wasser, Salz und Schmutz.

Auspuffkrümmer: Am oberen Ende des Auspuffs ist dieser direkt mit der Seite des Motors verbunden und ist das erste Teil, welches die im Motor entstehenden Verbrennungsgase aufnimmt. Der Auspuffkrümmer ist ein Rohr oder eine Reihe von Rohren, die es ermöglichen, die Abgase aus dem Zylinder des Fahrzeugs durch das Auspuffsystem des Fahrzeugs zu leiten. Durch die Nähe zum Hauptmotor kann der Auspuffkrümmer sehr heiß werden.

Der Auspuff übernimmt die Aufgabe, die bei dieser Reaktion anfallenden chemischen Abfallprodukte zu vermischen. Der Krümmer hat auch die Aufgabe, die Reste des Kraftstoffs, die nach dem Durchlaufen des Motors zurückbleiben, weiter zu verbrennen und in die Hauptauspuffanlage zu leiten. Dieses Teil wird meist aus Gusseisen, Aluminium oder Edelstahl gefertigt.
Anzeige
Kostenlos Werkstatt Preise in deiner Nähe vergleichen
 
Im Motor: Der Auspuff des Autos beginnt seine Arbeit innerhalb des Motors, um genau zu sein, mit dem Kolben. Der Kolben verhilft zu einer schnelleren Verbrennung des Kraftstoffes. Dabei entsteht eine Kombination aus Wärme, die vom Kühler des Fahrzeugs abgeführt und auf die Räder übertragen wird.

Auspuffrohre: Dies sind die physischen Teile des Systems, die hauptsächlich von der Unterseite und der Rückseite des Fahrzeugs aus sichtbar sind. Die Rohre sind aus Metall, meist eine Mischung aus Stahl und Aluminium. Sie sind für den ‚Abtransport‘ der verbrannten Gase vom Motorverteiler zum Auspuffrohr des Fahrzeugs verantwortlich.

Kopf oder -vorderrohr: Dieses Rohr verbindet den Krümmer mit dem Katalysator und dem Schalldämpfer. Es handelt sich in der Regel ein gerades Rohr und muss oft nicht zusammen mit dem Rest des Auspuffs eines Autos ersetzt werden, da es meist eine längere Lebensdauer aufweisen kann.

Katalysator: Sobald die Abgase aus dem Motor durch den Auspuffkrümmer geblasen worden sind, passieren sie das Rohr und gelangen in ein riesiges Gerät namens Katalysator. Der Katalysator mischt eine Reihe von Chemikalien, um eine Reaktion zwischen schädlichem Kohlenmonoxid und Kohlenwasserstoffen zu erzwingen, um diese in ein viel weniger schädliches Gemisch aus Kohlendioxid und Wasserdampf umzuwandeln. Einige Katalysatoren reduzieren auch die Konzentration von Stickoxiden, anderen schädlichen Gasen, die bei der Verbrennung entstehen. Der Konverter wird zwischen Krümmer und Schalldämpfer montiert und ist in modernen Fahrzeugen darauf ausgelegt, die schädlichen Auswirkungen der bei der Verbrennung entstehenden Gase zu reduzieren.

Das Auspuffrohr: Dieser bildet das hintere Ende der Abgasanlage und leitet die Abgase in die Außenluft. Das Endrohr ist aus Edelstahl oder Stahlrohr gefertigt.

Sauerstoffsensor: Dieser wird in den Auspuff eines modernen Fahrzeugs eingebaut. Der Sauerstoffsensor sorgt dafür, dass der Kraftstoff immer in der richtigen Konzentration gemischt wird, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug die für seinen Bedarf optimale Leistung zur Verfügung hat und gleichzeitig so sparsam wie möglich arbeitet. Der Sensor, der im oder um den Krümmer herum montiert ist, misst auch, wie viel Sauerstoff im Auspuff verbleibt.

Welche Symptome deuten darauf hin, dass der Auspuff defekt ist und ersetzt werden muss?

Das häufigste und auffälligste Indiz für einen defekten Auspuff ist übermäßiger Lärm, der von der Auspuffanlage ausgeht.

Zudem sollte ein Auspuff bei folgenden Symptomen in einer Fachwerkstatt untersucht werden:

  • Starker Abgasgeruch bei laufendem Motor
  • Hängendes oder schleppendes Auspuffrohr unter dem Fahrzeug

Ein verspäteter Austausch eines defekten oder undichten Auspuffs kann zu übermäßiger Lärmbelästigung, vorzeitigem Ausfall des Sauerstoffsensors und schädlichen Abgasen im Innenraum des Autos führen. Aus diesem Grund sollte ein undichtes Auspuffrohr so schnell wie möglich inspiziert und ersetzt werden.

Auspuffanlage wechseln: So wird es gemacht

Zuerst wird festgestellt, ob der Verteiler gerissen oder gebrochen ist.
Danach wird der defekte Auspuffkrümmer ausgebaut und ersetzt.
Nach einer Reinigung wird die neue Dichtung, der Auspuffkrümmer und das Auspuffrohr eingebaut. Zur abschließenden Prüfung wird der Motor gestartet und auf undichte Stellen untersucht.
Anzeige
Kostenlos Werkstatt Preise in deiner Nähe vergleichen